Barrierefreiheit

Der Segelhafen La Rochelle hat Anlagen umgesetzt, welche speziell an Boote angepasst sind, die von Personen mit eingeschränkter Mobilität geführt werden.

  • Bootsstege mit Gleitschutz für einen komfortableren Zugang
  • Der „Handi-move“, ein Personenlifter an der Schwimmbrücke am Kielraum für Jollen
  • Fahrzeugparkplätze in der Nähe der Schwimmbrücken
  • 4 Liegeplätze für Boote an der Schwimmbrücke der Hafenmeisterei (für das ganze Jahr oder zum Zwischenaufenthalt); diese 4 Plätze sind ausschließlich für diesen Zweck vorbehalten
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang am Büro des Bassin des Chalutiers, welcher zu den speziell eingerichteten Sanitäranlagen und Duschen führt
  • Die Hafenmeisterei der Minimes verfügt über eine Zugangsrampe
  • Sämtliche Sanitäranlagen sind mit rollstuhlgerechten Zugängen ausgestattet
  • Das Personal der Hafenmeisterei steht Ihnen 24h am Tag zur Unterstützung beim Abstieg der Bootsstege der Schwimmbrücke an der Hafenmeisterei zur Verfügung.

accessibilité port la rochelle

Cet article vous a intéressé ? Partager-le / Interested in this page ? Share itTweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Zeichnen