Maritime Sicherheit

Kompetente Partner

24 h am Tag und ergänzend an den Meerengen und Häfen von La Rochelle verfügbar

SDIS 17

Sapeurs-Pompiers du Service Départemental d’Incendie et de Secours de Charente-Maritime (dt.: Feuerwehr und Rettungsdienst des Départements Charente-Maritime)

 

SNSM

Société Nationale de Sauvetage en Mer (dt.: Nationale Gesellschaft für Seenotrettung)

Dragon 17

Helikopter der Zivilen Sicherheit

 

Guépard Yankee

Helikopter der nationalen Marine von La Rochelle

 

Sämtliche Informationen zur Sicherheit auf dem Meer sowie sämtliche Regelungen finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Umwelt, Energie und Meer.

Kontakt CROSS (Überwachungs- und Rettungszentren) ÉTEL (Notrufnummer): 196

Von einem SSB-Posten Frequenz 2182
Von einem UKW-Posten an Bord Kanal 16
Digital Selective Calling Kanal 70
Achten Sie darauf, niemals den UKW-Kanal 16 oder 09 zu blockieren,
indem Sie Privatgespräche mit anderen Seglern führen.

Soweit möglich vereinbaren Sie im Voraus einen Rettungskanal und verwenden Sie DualWatch (bei einem Großteil der UKW-Geräte vorhanden).
Medizinische Konsultationen über Radiofunk durch das ccMM (Zentrum für ärztliche Beratung) sind stets kostenlos und unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht.

SNSM La Rochelle : 05 46 45 41 87
Hafenmeisterei : 05 46 44 41 20
UKW : Kanal 09

Cet article vous a intéressé ? Partager-le / Interested in this page ? Share itTweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Zeichnen