Sehenswürdigkeiten

Les Tours de La Rochelle

tours de la rochelle

Die Türme Tour de la Chaîne, Tour St. Nicolas und Tour de la Lanterne, welche im 13., 14, und 15. Jahrhundert errichtet wurden, thronen am Eingang des Vieux-Port. Sie sind in der ganzen Welt bekannt und stellen das Kulturerbe der Stadt dar. Planen Sie einen Besuch, finden Sie alle nützlichen Informationen sowie die vom Zentrum für Nationaldenkmäler, dem Centre des Monuments Nationaux, festgelegten Öffnungszeiten und Eintrittspreise: www.tours-la-rochelle.fr

 

Naturhistorisches Museum

In einem außergewöhnlichen Gebäude, versteckt in einem Park mit botanischen Kuriositäten nehmen die 2.300 m2 Ausstellfläche Sie mit auf eine sagenhafte Reise in das Herz des Natur- und Kulturerbes. Entdecken Sie nahezu 10.000 Objekte aus naturalistischen und ethnographischen Sammlungen des 18. Jahrhunderts. Weitere Informationen auf www.museum-larochelle.fr

 

Meeresmuseum Gehen Sie an Bord und steuern Sie ins Abenteuer!

Besuchen sie beeindruckende Schiffe (das Wetterschiff France 1 und den Hochsee-Trawler Angoumois) und thematische Ausstellungen, erleben Sie die Geschichte des Kleinboot-Segelns sowie die große Dauerausstellung „La Rochelle, née de la mer“ (dt.: La Rochelle, aus dem Meer geboren), in welcher La Rochelle, „fille de la mer“ (dt.: Kind des Meeres), gezeigt wird; eine Stadt, welche im Laufe der maritimen Abenteuer und Errungenschaften der Männer entstanden ist, die sie erbaut haben. Weitere Informationen auf www.museemaritimelarochelle.fr

 

Museum der bildenden Künste

Im bischöflichen Palais von Crussol d‘Uzès, welches unter Ludwig XVI errichtet wurde, bietet das Museum der bildenden Künste ein Panorama der europäischen Malerei des 15. bis 20. Jahrhunderts. Anfahrtsskizze, Eintrittspreise und weitere Informationen auf www.ville-larochelle.fr

Das Aquarium von La Rochelle

Im Stadtzentrum, gegenüber dem Vieux Port, können Sie eines der größten privat geführten Aquarien Europas entdecken.
In der Ausstellung „Rêver et Comprendre la Mer“ besuchen Sie in zwei Stunden die Tiefen des Ozeans und begegnen mehr als 12.000 Meereslebewesen. Weitere Informationen unter www.aquarium-larochelle.com

 

Musée du Nouveau Monde

1982 gegründet und in einem außergewöhnlichen Gebäude, welches im 18. Jahrhundert errichtet wurde, stellt das Musée du Nouveau Monde die Beziehungen zwischen Frankreich und insbesondere La Rochelle mit Nord- und Südamerika im 16. Jahrhundert dar. Antike Karten verdeutlichen die Seeverkehrsbeziehungen, welche sich nach der Entdeckung von Brasilien, den Antillen und Neufrankreich entwickelten. Ein Ensemble aus Möbeln und Kunstobjekten soll die Welt an die Reeder und ihren Reichtum erinnern. Wandverzierungen, Gemälde und Skulpturen erzählen von einem Amerika aus Sicht des Vorstellungsvermögens der Künstler und Literaten seit Beginn des 17. Jahrhunderts. Weitere Informationen auf www.ville-larochelle.fr

 

Der Bunker

Durch den beeindruckenden Bunker mit 300 m2 Fläche können Sie inmitten des Stadtzentrums die Geschichte von La Rochelle zwischen 1939 und dem 8. Mai 1945, dem Tag ihrer Befreiung, erleben. Weitere Informationen auf bunkerlarochelle9.wixsite.com

 

Museum für Automaten und maßstabsgetreue Modelle

Das Museum für Automaten und maßstabsgetreue Modelle mit seinen zwei weitläufigen Ausstellungsräumen (auf mehr als 1.800 m2) bietet mehr als 300 bewegliche Figuren: antike und zeitgenössische Automaten, animierte Schaufenster, historische Szenen … die sowohl die Kleinen als auch die Großen begeistern. Weitere Informationen auf www.museeslarochelle.com

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in La Rochelle und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten sowie die Angebote der Touristeninformation auf www.larochelle-tourisme.com. La Rochelle, das ist eine anerkannte und geschätzte Lebenseinstellung! Lernen Sie ihre Facetten kennen und besuchen Sie die Webseite der Stadt sowie die der Communauté d’Agglomération de la Ville de La Rochelle.

Cet article vous a intéressé ? Partager-le / Interested in this page ? Share itTweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Zeichnen