La Flotte en Ré

Besucherempfang

  • Innenbecken
    • vor dem Hafenbüro : Strandung, Boote 11 m, Katamaran möglich
    • auf dem Catway : tägliche Verwaltung der Liegeplätze, die von den ganzjährigen Bootsanlegern geräumt werden
  • langer Vorhafen der Fahrrinne: Ponton E und F sind für den Segelclub (CNLF) reserviert, Ponton E verfügt über eine Vertiefung von 2 m, Ponton F: Strandung
  • Verankerung: bei der Strandung, je nach Dienstbereitschaft das Hafenbüro anrufen, für Gastliegeplätze mit Verankerung an einer geregelten Boje ist eine ermäßigte Hafengebühr zu entrichten, die Sanitäranlagen stehen den Freizeitseglern zur Verfügung (Zugang mittels Beiboot oder zu Fuß), Katamaran möglich
  • Kleine Boote (5 bis 6 m): neuer Ponton ist im Nordostwinkel der
  • Seit diesem Jahr stehen graue und schwarze Wasserpumpen zur Verfügung